Optimismus versus Pessimismus - Warum Aufgeben doch eine Option ist

Im illusionistischen Internetzeitalter der Gurus gilt: Tschakka, Du schaffst es! Du musst nur genug wollen. Dass das völliger Hirnriss ist, sollte jedem, der keinen Lack gesoffen hat, klar sein. Beispiel Business: Jeden verdammten Monat melden zwischen 1600-1700 Geschäfte Insolvenz an. Macht ca. 20000 Geschäftsinsolvenzen jährlich. Die meisten Gründer, die ich kennenlernen durfte, sind bzw. waren motiviert bis in die Haarspitzen. Und nicht nur motiviert, sondern auch fleißig und mit tollen Ideen. Doch es gibt Hindernisse im Leben, die kannst Du nicht kontrollieren. Allein durch das so genannte Positive Denken wird sich ein unlösbares Problem nicht lösen. Die Nie-Aufgeben-Mentalität kollidiert mit einem solchen Problem, und zwar auf mentaler und körperlicher Ebene. Wo wir gerade bei Business sind: In meiner Branche, Personal Training, halten die meisten genau für 6 Monate hauptberuflich selbständiges PT durch, bis sie sich wieder in eine Festanstellung flüchten. Und was für ein Klischee soll ein Personal Trainer erfüllen? Immer gut drauf sein, seine Klienten motivieren, ihnen Optimismus vermitteln. Tja, spätestens, wenn Deine Heizung und Strom abgestellt werden und Du wieder bei Mama essen musst, ist das so ´ne Sache mit dem Optimismus.


Im Video hörst und siehst Du weitere Gedanken dazu.



PERSONAL TRAINING IN RADOLFZELL, SCHAFFHAUSEN, SINGEN, WINTERTHUR, KONSTANZ, KREUZLINGEN UND UMGEBUNG

VORTRÄGE & SEMINARE IN DEUTSCHLAND, SCHWEIZ UND ÖSTERREICH

© 2015 by Marc-André Huß

Impressum

Datenschutz

personal trainer gesucht